• Patrick Winter

    B.A. Wirtschaftsinformatik

    Zertifizierter SAP Consultant

  • Weitere Profile

Über Patrick Winter

Als zertifizierter SAP Consultant unterstütze ich Sie rund um das Thema SAP HCM und Personaleinsatzplanung. Dabei stelle ich mich gerne neuen Herausforderungen entgegen und blicke über den Tellerrand hinaus um Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihr Problem zu liefern.

Meine Schwerpunktthemen sind

Beratung und Entwicklung im Bereich SAP Human Capital Management (HCM) sowie der Personaleinsatzplanung mit den Technologien ABAP, ABAP OO, WebDynpro ABAP und SAP UI5.

Zertifizierungen

  • C_TAW12_740: SAP Certified Development Associate – ABAP with SAP NetWeaver 7.40

Berufliche Highlights

Individualentwicklung und Einführung einer Fiori Personaleinsatzplanung zur Schicht- und Kapazitätsplanung in der Produktion

Der Wunsch unseres Kunden war es, die Schichtplanung und Kapazitätsplanung in der Produktion zu optimieren. Das Fundament dafür soll die Personaleinsatzplanung bilden. Bisher wurde die Schichtplanung ausschließlich mit Excel durchgeführt. Dadurch war  es schwierig, kurzfristig auf Ausfälle zu reagieren g auf Ausfälle zu reagieren. Weiterhin soll der Einsatz der Personaleinsatzplanung mit Hilfe der Qualifikationen und Anwesenheits- bzw. Abwesenheitsstunden der Mitarbeiter sowie dem Nutzungsgrad der Arbeitsplätze die verfügbaren Kapazitäten realitätsnah und automatisiert darstellen.

Gemeinsam mit den Fachbereichen des Kunden wurde in einem Workshop genau definiert, welche Möglichkeiten das Tool dem Anwender später zur Verfügung stellen soll und auf Basis welcher Daten die Planung stattfindet.

In mehreren Phasen wurde die Personaleinsatzplanung individuell für den Kunden angepasst und um Funktionalitäten erweitert. Die Endanwender waren dabei von Anfang an im Entwicklungsprozess beteiligt, wodurch ein Tool entstanden ist, das die Probleme und Wünsche der Anwender genauestens abdeckt.

Die Personaleinsatzplanung ist mittlerweile beim Kunden produktiv im Einsatz. Durch vorausschauende Planung kann frühzeitig auf mögliche Engpässe reagiert werden. Außerdem erhalten die Planer Benachrichtigungen im Falle von möglichen Verstößen gegen Ruhezeiten. Durch die Anbindung der Planung an die Produktion, wird die bereitgestellte Kapazität der Mitarbeiter direkt in die Arbeitsplätze verbucht.

Beiträge von Patrick Winter

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support