SAP WCM: Das Freischaltsystem im SAP

Das WCM ist direkt in das Instandhaltungsmodul Plant Maintenance (PM) integriert. So ist es neben den klassischen Aufgaben der Instandhaltung auch direkt möglich Sicherheitsmaßnahmen zu definieren, die für die Instandhaltungsarbeiten notwendig sind.

Das WCM prüft das Einhalten dieser Sicherheitsmaßnahmen und ermöglicht einen Genehmigungsverlauf und eine Statusverfolgung. Der Einsatz des WCM empfiehlt sich in jedem Unternehmen das Bestimmungen zu den Themen Arbeitsschutzgesetz, Arbeitssicherheitsgesetz, Gefahrenstoffverordnung oder Normen einhalten will oder muss. Das WCM erhöht die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter maßgeblich.

Für wen empfiehlt sich der Einsatz?

Der Einsatz des WCM empfiehlt sich in jedem Unternehmen das Bestimmungen zu den Themen Arbeitsschutzgesetz, Arbeitssicherheitsgesetz, Gefahrenstoffverordnung oder Normen einhalten will oder muss.
Desweiteren sollte das SAP WCM bei den folgenden betrieblichen Voraussetzungen eingesetzt werden:

  • Ihre Instandhaltung findet in einem kritischen Umfeld statt in dem eine Unfallgefahr herrscht z.B. Hochspannung, Radioaktivität, Chemikalien und Gase.
  • Ihre Instandhaltung findet unter schwierigen bzw. eingeschränkten Bedingungen statt z.B. eingeschränkte Platz- und Sichtverhältnisse, Hitze, Lärm und Staub.
  • Während der Instandhaltung dürfen andere Anlagenteile unter keinen Umständen beeinträchtigt werden.
  • Sie setzen oft und vor allem wechselndes Fremdpersonal ein.

SAP WCM

System und Anwenderstatus im SAP WCM

Abkürzung

Kurztext

Bedeutung und Auswirkungen

ANGL

angelegt

    • Initialstatus eines Freischaltdokuments

VOBT

vorbereitet

    • Es ist eine Berechtigung erforderlich
    • Weitere Änderungen sind nicht erlaubt.
    • Genehmigungen können erteilt werden.
    • Der Status kann zurückgenommen werden.

ÄNDN

Änderungsmodus

    • Es ist eine Berechtigung erforderlich.
    • Es können Genehmigungen erteilt werden.
    • Der Status kann zurückgenommen werden.

DAE

Arbeitserlaubnis gedruckt

    • Es ist eine Berechtigung erforderlich.
    • Der Ausdruck ist vom Genehmigungsstatus abhängig.

ABGS

abgeschlossen

    • Es ist eine Berechtigung erforderlich.
    • Das Freischaltdokument wurde erfolgreich bearbeitet.
    • Es sind keine weiteren Änderungen/Aktivitäten erlaubt.

ABGL

abgelehnt

    • Es ist eine Berechtigung erforderlich.
    • Es sind keine weiteren Änderungen/Aktivitäten erlaubt.

INAK

inaktiv

    • Es sind keine weiteren Änderungen/Aktivitäten erlaubt.
    • Der Status kann zurückgenommen werden.

LÖVM

Löschvormerkung gesetzt

    • Es sind keine weiteren Änderungen/Aktivitäten erlaubt.
    • Der Status kann zurückgenommen werden.


Das könnte Sie auch interessieren:



Unsere Produkte zu SAP WCM: Das Freischaltsystem im SAP

Sie haben bereits mit PM-WCM ein elektronisches Freischaltsystem eingeführt und fragen sich nun, wie Sie mit diesem durchaus als kritisch zu bewertendem System umgehen können. Ja klar, Sie haben alles ausführlich getestet, daher wird es schon keine kritischen Fehler geben.

Mehr Informationen

Die SAP PM/EAM Berater & Entwickler von maint-care.de übernehmen gerne komplette Problemstellungen im Instandhaltungsumfeld von Ihnen. Nach dem Motto: “Mein Problem löst mir mein Dienstleister – mit allem was dazu gehört.”

Mehr Informationen

Mit unserem Strategieworkshop zur Digitalisierung der Freischaltabwicklung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre aktuelle Freischaltabwicklung zu analysieren & hinsichtlich Digitalisierungsmöglichkeiten zu bewerten. In einer Roadmap erhalten Sie einen individuellen Investitions- & Umsetzungsplan.

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support