Preventive Maintenance

Preventive Maintenance (oder vorbeugende Instandhaltung) beschreibt eine routinierte Wartung, die regelmäßig an Maschinen und Anlagen durchgeführt wird, um die Funktionsfähigkeit der Arbeitsmittel sicherzustellen und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls zu verringern. Preventive Maintenance wird in der Regel während des Betriebs durchgeführt. Das Ziel dieser Instandhaltungsstrategie ist die Reduktion der Störungen und die Optimierung der Betriebsabläufe.

Eine Vielzahl von Maschinen und Anlagen haben sich in den vergangenen Jahren aufgrund des Technologiewandels und der Industrie 4.0 enorm weiterentwickelt. Aufgrund dessen werden auch die Produktionssysteme immer komplexer. Unternehmen stehen daher vor der großen Herausforderung, kontinuierliche Wartungen durchzuführen, um die Verfügbarkeit der Maschinen und Anlagen sicherzustellen.

Preventive Maintenance hilft Unternehmen dabei, ihre Geräte in Betrieb zu halten und ungeplante Ausfallzeiten sowie hohe Kosten durch unvorhergesehene Geräteausfälle zu vermeiden.

E-Book: Instandhaltung mit SAP PM/EAM

Das Instandhaltungsmodul der SAP PM hilft Ihnen dabei, strategisch wichtige Entscheidungen vorzubereiten, die das Überleben Ihres Unternehmens sichern.

Funktionsweise

Mit Preventive Maintenance können Sie:

  • zu erledigende Tätigkeiten in Form von Instandhaltungsplänen ablegen
  • den Umfang der vorbeugenden Wartungs- und Inspektionsarbeiten definieren und festlegen, wann wann diese an Equipments und technischen Plätzen durchgeführt werden sollen
  • die Häufigkeit der Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten definieren
  • die vorbeugenden Wartungs- und Inspektionsmaßnahmen von Anfang an kostenbasiert zuordnen
  • eine Kostenvorschau für vorbeugende Wartungs- und Inspektionsarbeiten anlegen, die in Zukunft durchgeführt werden sollen

Arten von Preventive Maintenance

Condition based Maintenance

Bei der Condition based Maintenance, auch zustandsorientierte Instandhaltung genannt, wird der tatsächliche Ist-Zustand der Maschine oder Anlage permanent überprüft. Die Wartung wird dann an den aktuellen Zustand angepasst. Diese Instandhaltungsstrategie ist für die Wartung vieler moderner Industrieanlagen geeignet.

Zu Beginn erwies sich diese Form zwar eher als komplex und kostspielig, aber inzwischen gibt es einige intelligente Lösungen, die dank sensibler Sensorik einfach umzusetzen sind und auf lange Sicht Kosten einsparen.

Reliability centered Maintenance

Reliability centered Maintenance (zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung) ist eine risikobasierte Instandhaltungsstrategie für technische Systeme. Hierbei wird zunächst die Auswirkung möglicher Fehler auf die Funktion eines Systems abgeschätzt, um auf dessen Grundlage erforderliche Instandhaltungsmaßnahmen zu definieren und die Funktionsfähigkeit des Systems sicherzustellen.

Time based Maintenance

Unter Time based Maintenance (oder vorausbestimmte Instandhaltung) wird die Wartung von Geräten auf Grundlage eines Kalenderplans verstanden. In diesem Zusammenhang spielt der Faktor Zeit eine wesentliche Rolle, denn sie ist der Auslöser für eine Wartung.

Ein typisches Beispiel für einen zeitabhängigen Auslöser ist eine regelmäßige Inspektion an einem kritischen Gerät, das die Produktion bei einem Ausfall stark beeinträchtigen würde.

Einschätzung zu Preventive Maintenance

Vorteile

Preventive Maintenance bietet Unternehmen eine Reihe von Vorteilen, wie:

  • eine verlängerte Lebensdauer der Betriebsmittel
  • weniger ungeplante Ausfallzeiten durch Geräteausfälle
  • weniger unnötige Wartungen und Inspektionen
  • weniger Fehler im Tagesgeschäft
  • eine verbesserte Zuverlässigkeit der Geräte
  • weniger teure Reparaturen durch unerwartete Geräteausfälle, die schnell behoben werden müssen
  • ein reduziertes Verletzungsrisiko

Nachteile

  • hoher Zeit- und Ressourcenaufwand
  • mehr Arbeiter erforderlich, um regelmäßige Kontrollen durchführen zu können
  • möglicherweise benötigen Sie mehr Budget, um loslegen zu können
  • übermäßige Wartungen

Preventive Maintenance ist ein sehr komplexer Prozess, denn nicht nur die Erstellung, sondern auch die Koordination des Wartungsplans benötigen ein hohes Maß an Expertise. Viele Unternehmen entscheiden sich daher für eine Instandhaltungssoftware wie SAP PM, um die anfallenden Aufgaben zu koordinieren und den Prozess zu vereinfachen.

E-Book: Die besten Blogartikel zum Thema SAP PM/EAM

In unserem E-Book haben wir die besten Blogartikel zum Thema SAP PM/EAM aus 2018 für Sie zusammengefasst.

Wartungsaufwand durch Software verringern

Die Software unterstützt Sie dabei, einen vollständigen Überblick über alle Inspektionen, Reparaturen und Austauscharbeiten zu behalten, indem sie sämtliche Instandhaltungsdaten eines Unternehmens auf einem Computer (oder in einer Cloud) speichert. Zudem können Sie Ihre Arbeitsaufträge, Bestellungen, Bestände sowie Wartungsaufzeichnungen effektiv verwalten, da sich alle Daten an einem Ort befinden. Die Software priorisiert sogar die Wartungsaufgaben und sammelt Informationen, die ein Techniker für anstehende Wartungsarbeiten benötigt.

Eine Instandhaltungssoftware bietet somit eine Reihe an Vorteilen, die zu einem reibungslosen Ablauf der Wartungsarbeiten beitragen. Auf diese Weise können hohe Instandhaltungskosten eingespart werden, da das System die Instandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage des Betriebs einplant, priorisiert und die Unterbrechung der Arbeitsabläufe bei der Durchführung von Instandhaltungsarbeiten minimiert. Darüber hinaus entlastet die Software die Techniker von administrativen Aufgaben, sodass diese sich besser auf ihre Arbeit konzentrieren können.

Preventive Maintenance in der Praxis

Einige Aspekte einer vorbeugenden Instandhaltung sind offensichtlich. Zum einen sollten die Anlagen der Produktionslinie angemessen gewartet werden, um Ausfälle zu vermeiden. Zum anderen sollten Infrastrukturelemente wie Heizung, Lüftung und Klimatisierung regelmäßig überprüft, gereinigt und bei Bedarf aktualisiert werden.

Beispiele für Preventive Maintenance

Es kann jedoch auch andere Systeme geben, die eine regelmäßige Wartung benötigen, um einen Ausfall zu vermeiden. Was ist mit Ihren Wassersystemen? Haben Sie eine geeignete Filtration? Betreiben Sie Warmwassersysteme, die eine Brutstätte für schwere bakterielle Infektionen wie die Legionärskrankheit sein können? Wie sieht es mit Ihren elektrischen Systemen aus? Entsprechen diese den gesetzlichen Vorschriften? Wie stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht mit der Zeit verschlechtern? Türen, Treppen, Beleuchtung und Bodenbeläge müssen ebenfalls regelmäßig überprüft und gewartet werden.

Die Liste der Punkte, die in Ihren Wartungsplan aufgenommen werden müssen, kann schnell sehr lang werden. In solchen Fällen ist eine Instandhaltungssoftware unabdingbar. Diese kann Ihnen dabei helfen, einen umfassenden Wartungsplan aufzustellen und alle Instandhaltungsmaßnahmen im Blick zu behalten.

Fazit

Preventive Maintenance ermöglicht Industrieunternehmen, Probleme an Produktionsanlagen frühzeitig zu erkennen und gleichzeitig die Instandhaltungskosten zu reduzieren. Aufgrund der regelmäßigen geplanten Wartung, die nach verbrauchs- oder zeitabhängigen Auslösern durchgeführt wird, kann die Wahrscheinlichkeit von Anlagenausfällen verringert werden. Statt nur bei Defekten zu reparieren, überwachen Sie Ihre Anlagen mit sensibler Messtechnik und führen Instandhaltungsmaßnahmen durch, bevor es zu spät ist und Instandsetzungsmaßnahmen notwendig sind.

Strategieworkshop SAP PM Instandhaltung

Der Strategieworkshop SAP PM Instandhaltung zeigt Ihnen Ihre Optimierungspotenziale auf und gibt Ihnen einen Investitions- und Umsetzungsplan anhand einer Roadmap.

mehr erfahren

Dennoch ist eine Kombination verschiedener Instandhaltungsstrategien empfehlenswert, da die Auswahl der richtigen Strategie immer auf die einzelnen Komponenten der Anlagen und Maschinen abgestimmt werden sollte.

Die vorbeugende Instandhaltung ist somit ein Trade-Off zwischen hoher Anlagenverfügbarkeit und geringen Kosten. Allerdings ist hinzuzufügen, dass Unternehmen ihre wirtschaftlichen Ziele nur erreichen können, wenn ihre Anlagen, Maschinen und Prozesse einwandfrei funktionieren.

Haben Sie Fragen zu der vorbeugenden Instandhaltung? Kontaktieren Sie mich – ich berate Sie gerne und freue mich über den Austausch mit Ihnen!


Das könnte Sie auch interessieren:


Unsere Produkte zu Preventive Maintenance

Mit dem Workshop Einstieg in die SAP PM Instandhaltung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Einblick in die Instandhaltungsabwicklung mit dem SAP Modul PM zu bekommen.

Mehr Informationen

SAP PM Apps, mit denen Sie die Prozesse in Ihrer Instandhaltung effektiver gestalten können. Mit dem Neptune Application Designer setzen wir die Apps in kurzer Zeit um. Die SAP PM Apps sind dann wahlweise direkt über den Browser oder in einem Hybrid Container als App aufrufbar.

Mehr Informationen

Kosten, Störungen, Mitarbeiter, Reaktionszeiten, Auslastung, SLA-Quote, Overload. Mit dem Instandhaltungscockpit behalten Sie den Überblick über Ihre Abteilung, Jederzeit!

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support